Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG folgen

Cochlear Lunch-Symposium auf dem Deutschen HNO Kongress

Veranstaltung

10
MAY
Lübecker Musik- und Kongreßhallen GmbH, Saal Wismar, Willy-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck
  -

Im Rahmen der 89. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie e. V. in Lübeck zeigt Cochlear implantierbare Hörsysteme für maximalen Hörgewinn. Höhepunkt des Auftritts wird ein Symposium am 10. Mai sein (12:00 bis 12:45 Uhr im Saal Wismar des MuK). Beim Round-Table-Gespräch „Implantierbare Hörsysteme – für maximalen Hörgewinn“ werden namhafte Experten aus führenden deutschen Kliniken über ihre Erfahrungen mit aktuellen Innovationen von Cochlear berichten.

Als Teilnehmer der Podiumsrunde wird Thomas Topp, Cochlear Regional Director - Germany & Acoustic Implants Europe, Middle East & Africa, Frau Professor Dr. med. Antje Aschendorff (Freiburg), Frau Professor Dr. med. Diana Arweiler-Harbeck (Essen), Herrn Professor Professor h.c. Dr. med. Thomas Lenarz (Hannover) sowie Herrn Professor Dr. med. Dr. h. c. Thomas Zahnert (Dresden) begrüßen. Kongressbesucher können an der Veranstaltung ohne Voranmeldung teilnehmen; die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

Kongressbesucher und Medienvertreter sind herzlich zum Cochlear Lunch-Symposium eingeladen: am Donnerstag, dem 10. Mai, von 12:00 bis 12:45 Uhr, im Saal Wismar der Musik- und Kongresshalle (MuK) in Lübeck (Willy-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck). Medienvertreter bitten wir um vorherige Anmeldung bei unserem Pressekontakt martin.schaarschmidt@berlin.de.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar