Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG folgen

Dokumente

Infografik zum Bericht „The State of Hearing“

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass 466 Millionen Menschen auf der ganzen Welt unter Hörverlust unterschiedlicher Ausprägung leiden. Cochlear befragte Menschen in Deutschland, Großbritannien, Italien, Schweden und den Niederlanden vor dem Welttag des Hörens 2018 zu Einstellung und Verhalten in Bezug auf das Hören.

Bericht „The State of Hearing“

Bericht „The State of Hearing“

Dokumente   •   05.03.2018 08:35 CET

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass 466 Millionen Menschen auf der ganzen Welt unter Hörverlust unterschiedlicher Ausprägung leiden. Cochlear befragte Menschen in Deutschland, Großbritannien, Italien, Schweden und den Niederlanden vor dem Welttag des Hörens 2018 zu Einstellung und Verhalten in Bezug auf das Hören.

Hörgenuss mit dem Cochlear™ Nucleus® Kanso® Soundprozessor

Der Cochlear™ Nucleus® Kanso® Soundprozessor hat zwei Mikrofone, bietet einfache Lösungen für kabellose Verbindungen und ist der kleinste und leichteste frei vom Ohr getragene CI-Soundprozessor.

Veranstaltungsplakat musIC 3.0

Veranstaltungsplakat musIC 3.0

Dokumente   •   13.11.2017 17:49 CET

Die bimodale Hörlösung - Hörgerät und Hörimplantat

Bei vielen Menschen steht am Anfang ihres Hörverlusts das Tragen zweier Hörgeräte. Bei fortschreitendem Hörverlust reicht dies möglicherweise nicht mehr aus. Cochlea-Implantate unterstützen auch mit vielen Störgeräuschen das Sprachverstehen besser als Hörgeräte allein. Darum entscheiden sich viele Betroffene dafür, in dem einen Ohr ein Cochlea-Implantat und im anderen ein Hörgerät zu tragen.

Cochlear™ Unternehmensbroschüre

Cochlear™ Unternehmensbroschüre

Dokumente   •   04.07.2017 16:29 CEST

Wir möchten alle Menschen erreichen, die von einem Hörverlust betroffen sind. Deshalb stellen wir Kliniken, Ärzten, Audiologen und Selbsthilfegruppen hilfreiche Informationen zu implantierbaren Hörlösungen zur Verfügung. Unser Angebot im Internet ermöglichen Betroffenen, sich zu informieren, und unterstützen Fachleute bei der objektiven Auswahl der richtigen Lösung für jeden Patienten.