Direkt zum Inhalt springen
Zweifacher Weltmeistertitel für Alexander Bley (30) – der Cochlear Hörpate gewinnt bei der Gehörlosen-WM in Lublin die Goldmedaillen über 1.500 Meter sowie über 3.000 Meter Hindernis (Foto: Deutscher Gehörlosen-Sportverband)
Zweifacher Weltmeistertitel für Alexander Bley (30) – der Cochlear Hörpate gewinnt bei der Gehörlosen-WM in Lublin die Goldmedaillen über 1.500 Meter sowie über 3.000 Meter Hindernis (Foto: Deutscher Gehörlosen-Sportverband)

Pressemitteilung -

Alexander Bley (30) ist Doppelweltmeister: Gratulation für den Cochlear Hörpaten zum zweifachen WM-Gold in Lublin

Alexander Bley (30) ist Doppelweltmeister:

Gratulation für den Cochlear Hörpaten zum zweifachen WM-Gold in Lublin

<Hannover, 13. Oktober 2021> Viele Glückwünsche für den Leichtathleten Alexander Bley. Mit beeindruckenden Siegen über 1.500 Meter sowie über 3.000 Meter Hindernis hat sich der Aktive, der für die LG Nord Berlin sowie für den GSV Braunschweig startet, bei den diesjährigen Weltmeisterschaften der Gehörlosen im polnischen Lublin gleich zwei Goldmedaillen erkämpft. Alexander Bley, der in Hannover einen Masterstudiengang der Biomedizintechnik absolviert, lebt seit frühester Kindheit mit einem Cochlea-Implantat. Herzliche Glückwünsche zur zweifachen Goldmedaille erhielt Alexander Bley auch von Cochlear Deutschland. Der Weltmarktführer für Hörimplantate unterstützt den Athlethen im Rahmen eines Sportsponsorings. Zudem engagiert sich Alexander Bley seit langem bei den Cochlear Hörpaten; sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, anderen hörgeschädigten Menschen von ihren Erfahrungen mit Cochlea-Implantaten zu berichten.

Eine langwierige Verletzung, ein Trainerwechsel sowie die erzwungene Wettkampfpause aufgrund der Corona-Pandemie – die Voraussetzungen, mit denen Alexander Bley die Reise zur diesjährigen Gehörlosen-WM in das polnische Lublin antrat, waren alles andere als ideal. Umso größer die Freude, als der Leichtathlet aus Hannover sowohl das Rennen über die 1.500-Meter-Distanz als auch den Wettbewerb über 3.000 Meter Hindernis für sich entscheiden konnte; das zweite Finale absolvierte er sogar in der WM-Rekordzeit von 9:07,45 Minuten. Unmittelbar vor den Weltmeisterschaften hatte Alexander Bley mit einer Zeit von 3:47,99 Minuten bereits einen neuen Gehörlosenweltrekord über 1.500 Meter aufgestellt.

„Ich bin überglücklich, das waren sehr emotionale Siege“, so Alexander Bley am Ende der Wettkämpfe. „Ich danke allen, die mich unterstützt und diesen tollen Erfolg mit ermöglicht haben. Großer Dank gilt auch Cochlear als meinem treuen Sponsor. Mein nächstes Ziel ist die Teilnahme an den Deaflympics im kommenden Jahr in Brasilien. Dafür werde ich hart trainieren. Und ich hoffe, dann erneut ganz vorne dabei zu sein.“

Herzliche Glückwünsche zum zweifachen Gold erhielt Alexander Bley auch vom Team von Cochlear Deutschland: „Wir alle freuen uns mit Alex über die errungenen Titel“, so Marketing-Direktorin Jenny Adebahr. „Wir kennen und schätzen Alexander Bley als einen sympathischen und engagierten jungen Mann. Und er ist ein wirklicher Kämpfer, der sich in seiner Laufbahn auch von Rückschlägen niemals unterkriegen lässt. Mit seiner sportlichen Karriere zeigt Alexander auf besondere Weise, wie man ein Leben mit Hörschädigung meistern und Außergewöhnliches leisten kann. Für seinen Start bei den Deaflympics im kommenden Jahr drücken wir schon jetzt die Daumen.“

Das beigefügte Pressefoto von Alexander Bley dürfen Sie im Zusammenhang mit unserer Meldung frei verwenden. Bildunterschrift: Zweifacher Weltmeistertitel für Alexander Bley (30) – der Cochlear Hörpate gewinnt bei der Gehörlosen-WM in Lublin die Goldmedaillen über 1.500 Meter sowie über 3.000 Meter Hindernis (Foto: Deutscher Gehörlosen-Sportverband).

Den Cochlear Newsroom mit weiteren Presseinformationen sowie druckfähigem Bildmaterial finden Sie unter www.mynewsdesk.com/de/cochlear.

Pressekontakt: Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG,
Jenny Adebahr, Tel: (0511) 542 77 233, E-Mail:
jadebahr@cochlear.com

Pressekontakt: PR-Büro Martin Schaarschmidt,
Tel: (030) 65 01 77 60, E-Mail:
martin.schaarschmidt@berlin.de


Redaktioneller Hinweis:

Cochlear ist der globale Marktführer auf dem Gebiet innovativer implantierbarer Hörlösungen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 4.000 Mitarbeiter und investiert jährlich über 180 Millionen AUS$ in Forschung und Entwicklung. Die Produkte umfassen Cochlea-Implantate, Knochenleitungsimplantate und akustische Implantate, mit denen HNO-Spezialisten mittelgradigen bis an Taubheit grenzenden Hörverlust behandeln können. Seit 1981 hat Cochlear mit mehr als 600.000 Implantatlösungen Menschen jeden Alters in über 180 Ländern zum Hören verholfen. www.cochlear.de

Das Cochlea-Implantat  (CI) wird unter die Kopfhaut des Patienten eingesetzt und reicht bis in dessen Innenohr. Es wandelt gesprochene Worte und andere akustische Signale in elektrische Impulse um. Durch diese Impulse wird der Hörnerv stimuliert, der sich in der Hörschnecke, der so genannten Cochlea, befindet. Zu jedem CI gehört außerdem ein Soundprozessor mit Sendespule, der entweder wie ein Hörgerät hinter dem Ohr oder alternativ frei vom Ohr getragen wird. Gehörlos geborenen Kindern und hochgradig hörgeschädigten bis völlig ertaubten Kindern sowie hochgradig hörgeschädigten und ertaubten Erwachsenen kann das CI wieder den Zugang zur Welt des Hörens und der gesprochenen Worte eröffnen.

Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt über die Möglichkeiten der Behandlung von Hörverlust. Ergebnisse können abweichen; Ihr Arzt berät Sie bezüglich der Faktoren, die Ihr Ergebnis beeinflussen könnten. Lesen Sie stets das Benutzerhandbuch. Nicht alle Produkte sind in allen Ländern erhältlich. Für Produktinformationen wenden Sie sich bitte an Ihren Vertreter von Cochlear vor Ort.

Alle Äußerungen sind die Ansichten der Einzelpersonen. Um zu ermitteln, ob Produkte der Cochlear Technologie für Sie geeignet sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Der Markenname für von Cochlear hergestellte Cochlea-Implantate lautet Cochlea-Implantate der Cochlear™ Nucleus®-Serie.

Cochlear, Hear now. And always, Nucleus und das elliptische Logo und Marken mit einem ®- oder ™-Symbol sind entweder Marken oder eingetragene Marken von Cochlear Limited (sofern nicht anders angegeben).

Themen

Tags


Cochlear ist der globale Marktführer auf dem Gebiet innovativer implantierbarer Hörlösungen. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 4.000 Mitarbeiter und investiert jährlich über 180 Millionen AUS$ in Forschung und Entwicklung. Die Produkte umfassen Cochlea-Implantate, Knochenleitungsimplantate und akustische Implantate, mit denen HNO-Spezialisten mittelgradigen bis an Taubheit grenzenden Hörverlust behandeln können. Seit 1981 hat Cochlear mit mehr als 600.000 Implantatlösungen Menschen jeden Alters in über 180 Ländern zum Hören verholfen. www.cochlear.de

Pressekontakt

Jenny Adebahr

Jenny Adebahr

Pressekontakt Marketing-Direktorin Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG +49 (0) 511 542 77 70
Martin Schaarschmidt

Martin Schaarschmidt

Pressekontakt Ansprechpartner Presse PR-Büro Martin Schaarschmidt +49 (0)30 65 01 77 60

Hear now. And always

Cochlear ist der globale Marktführer auf dem Gebiet innovativer implantierbarer Hörlösungen und bietet Cochlea-Implantate, Knochenleitungsimplantate und akustische Implantate an. 1981 nahm Cochlear als Teil der Nucleus Gruppe den Betrieb auf und ist seit 1995 an der australischen Wertpapierbörse (ASX) notiert. Heute gehört Cochlear mit einem weltweiten Umsatz von über 1 Milliarde AUS$ zu den Top 50 der ASX gelisteten Unternehmen.

Cochlear arbeitet daran, Cochlea-Implantate zum Behandlungsstandard für Menschen mit mittelgradigem bis an Taubheit grenzenden Hörverlust zu machen. Weiterhin bietet Cochlear Knochenleitungsimplantate für Menschen mit Schalleitungshörschwierigkeit, gemischtem Hörverlust und einseitiger Taubheit an. Mit mehr als 600.000 Implantatlösungen hat Cochlear Menschen jeden Alters zum Hören verholfen. Ganz gleich ob diese Hörlösungen heute oder vor vielen Jahren implantiert wurden – Cochlear arbeitet ständig an den modernsten Technologien und Innovationen für alle Träger seiner Produkte. Cochlear investiert jährlich über 180 Millionen AUS$ in Forschung und Entwicklung und nimmt zurzeit an über 100 gemeinschaftlichen Forschungsprojekten auf der ganzen Welt teil.

Der weltweite Hauptsitz von Cochlear befindet sich auf dem Campus der Macquarie University in Sydney, Australien. Die regionalen Hauptsitze befinden sich im Raum Asien-Pazifik, in Europa und in Amerika. Cochlear ist international stark vertreten und verkauft seine Produkte in über 180 Ländern. Weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 4.000 Mitarbeiter.

Cochlears Versprechen lautet „Hear now. And always“ – wir wollen Versorgten lebenslang das bestmögliche Hören und den besten Service ermöglichen.

www.cochlear.de

Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG
Karl-Wiechert-Allee 76 A
D-30625 Hannover
Deutschland