Direkt zum Inhalt springen
Bestes Hören und bestens gerüstet für MRT-Untersuchungen – die neue Generation des Cochlear™ Osia® Systems, bestehend aus dem Osia 2(I) Soundprozessor sowie dem OSI300 Implantat (Foto: Cochlear Ltd.)
Bestes Hören und bestens gerüstet für MRT-Untersuchungen – die neue Generation des Cochlear™ Osia® Systems, bestehend aus dem Osia 2(I) Soundprozessor sowie dem OSI300 Implantat (Foto: Cochlear Ltd.)

Pressemitteilung -

Jetzt verfügbar: die nächste Generation des CochlearTM Osia® Systems: Erstes aktives Knochenleitungshörsystem ermöglicht MRT-Untersuchungen bei 1,5 und 3,0 Tesla

<Hannover, 11. Juni 2024> Cochlear, Weltmarktführer für Hörimplantate, präsentiert die nächste Generation seines wegweisenden Cochlear™ Osia® Systems: Das neue Hörsystem, das aus dem Osia 2(I) Soundprozessor sowie dem OSI300 Implantat besteht, kann Menschen mit Schallleitungsschwerhörigkeit, kombiniertem Hörverlust und einseitiger sensorineuraler Taubheit (SSD) nicht nur besseres Hören und mehr Lebensqualität eröffnen. Als erstes aktives Knochenleitungshörsystem ermöglicht Cochlear Osia nun auch MRT-Untersuchungen bei 1,5 und 3,0 Tesla, ohne das dafür der Magnet entfernt werden muss.

„Durch die Einführung des OSI300 Implantats wird das Cochlear Osia System zum ersten und einzigen1 aktiven Knochenleitungshörsystem, das MRT-Untersuchungen bei 1,5 und 3,0 Tesla ermöglicht“, so Christoph Kantzke, Product Manager Acoustics & Sound Processor CI bei Cochlear Deutschland. „Träger des neuen Systems sind für diese Untersuchungen optimal gerüstet; hier ist es nicht erforderlich, den Magneten zu entfernen2 oder den Kopf zu verbinden. Das Implantat unterstützt den Zugang zum MRT, ohne dass die Leistung nach der MRT-Exposition beeinträchtigt wird.3 Da der Wandler kein magnetisches Material enthält, muss er im Gegensatz zu elektromagnetischen Wandlern nicht entmagnetisiert werden.“

Zugleich bietet die Lösung sämtliche Vorteile des bisherigen Osia-Systems: die Hörergebnisse sind hervorragend4und die Handhabung einfach, die Lösung ist zuverlässig5 und diskret. Das System-Design sowie die schnelle Reaktion des Piezo Power Wandlers bei hohen Frequenzen sorgen für eine hohe Ausgangsleistung und hohe Verstärkung6 in jenen Bereichen, in denen sie für das Sprachverstehen am wichtigsten sind.

Soundprozessor Cochlear Osia 2(I) – SmartSound IQ, Konnektivität sowie ein Gefühl von Sicherheit im Falle einer MRT-Untersuchung

Der Soundprozessor ist schlank und wasserfest*. Das Cover des Prozessors kommt in verschiedenen Farben und kann nach Belieben gewechselt werden. Cochlear Osia 2(I) verfügt über die gleiche Leistung und die gleiche Konnektivität± wie der aktuelle Osia 2 Soundprozessor. Der Träger profitiert von SmartSound IQ, von direktem Streaming von iPhone® oder iPad® sowie von Anbindungen über die Cochlear True Wireless™ Geräte. Die Einstellungen des Soundprozessors können über die Osia Smart App an iPhone® oder Apple Watch® sowie an kompatiblen Android™-Smartphones^ kontrolliert und Hör-Erlebnisse individuell gesteuert werden.

Audiologen und Hörakustikern steht für die Programmierung des neuen Systems die Osia Fitting Software (OFS) 2.1 zur Verfügung. Hier wurde die Benutzeroberfläche (UI) aktualisiert und die Datenerfassung optimiert.

„Mit der nächsten Generation des Cochlear™ Osia® Systems unterstreichen wir erneut unseren Anspruch, innovative Lösungen zu entwickeln, die schwerhörigen Menschen bestes Hören sowie ein klares Plus an Lebensqualität ermöglichen“, so Sebastian Salomon, Sales Director von Cochlear Deutschland. „Patienten mit Schallleitungsschwerhörigkeit, kombiniertem Hörverlust und einseitiger sensorineuraler Taubheit (SSD) profitieren nicht nur von exzellenter Leistung, moderner Vernetzung, einfacher Handhabung und Diskretion. Das System bietet ihnen auch Zuverlässigkeit und ein Gefühl von Sicherheit, eingeschlossen die Gewissheit, dass bei MRT-Untersuchungen von 1,5 bis 3,0 Tesla keine Entfernung des Magneten erforderlich ist.“

Informieren Sie sich bei Ihrer Gesundheits-Fachperson über die Möglichkeiten der Behandlung von Hörverlust. Ergebnisse können abweichen; Ihre Gesundheits-Fachperson berät Sie bezüglich der Faktoren, die Ihr Ergebnis beeinflussen könnten. Befolgen Sie stets die Gebrauchsanweisung. Nicht alle Produkte sind in allen Ländern erhältlich. Für Produktinformationen wenden Sie sich bitte an Ihren Vertreter von Cochlear.

*Die Cochlear Osia 2 und 2(I) Soundprozessoren mit Aqua+ sind staub- und wasserresistent gemäß IP68 der internationalen Norm IEC60529, wenn sie mit LR44 Alkali- oder Nickel-Metallhydrid-Einwegbatterien verwendet werden. Diese Wasserschutzklasse bedeutet, dass der Hörprozessor mit Aqua+ bis zu 2 Stunden lang ununterbrochen bis zu einer Tiefe von 3 Metern unter Wasser getaucht werden kann. Weitere Informationen finden Sie im entsprechenden Benutzerhandbuch.

±Die Cochlear Osia 2 und 2(I) Soundprozessoren sind gemäß IP52 der internationalen Norm IEC60529 und IP57 bei abgenommenem Batteriefach gegen Wasser geschützt. Die Cochlear Osia Smart App ist im App Store und bei Google Play erhältlich. Informationen zur Kompatibilität finden Sie unter www.cochlear.com/compatibility.

Informationen zur Kompatibilität von Hörprozessor und App finden Sie unter www.cochlear.com/compatibility.

©Cochlear Limited 2023. Alle Rechte vorbehalten. Cochlear, Hear now. And always, Nucleus, Kanso, Baha, Osia, das elliptische Logo und Marken mit dem Symbol ® oder ™ sind entweder Marken oder eingetragene Marken der Cochlear-Unternehmensgruppe (sofern nicht anders angegeben).

Quellen:

1. MRI Checklist for MED-EL Bone Conduction Implant BCI 602 MED-EL Elekromeizinische Geräte Gmbh, Austria; AW52878_1.0 (English US)

2. Ellsperman SE, Nairn EM, Stucken EZ. Review of Bone Conduction Hearing Devices. Audiol Res. 2021;11(2):207-219.

3. Goh J. OSI200 Implant MRI Safety Verification Report. D1439962. Cochlear Bone Anchored Solutions AB, Sweden 201

4. Mylanus EAM, Hua H, Wigren S, et al. Multicenter Clinical Investigation of a New Active Osseointegrated Steady-State Implant System. Otol Neurotol. 2020;41(9):1249-1257. OSI100 Implant and Osia Sound Processor;B P110 Power on Softband

5. Osia Reliability Report Flyer, Cochlear Limited. 2023; D1841762.

6. Cochlear Limited. Cochlear Osia System Datasheet. D1991788-V2. 2024

Das beigefügte Pressefoto dürfen Sie im Zusammenhang mit unserer Meldung frei verwenden. Bildunterschrift: Bestes Hören und bestens gerüstet für MRT-Untersuchungen – die neue Generation des Cochlear™ Osia® Systems, bestehend aus dem Osia 2(I) Soundprozessor sowie dem OSI300 Implantat (Foto: Cochlear Ltd.). Den Cochlear Newsroom mit weiteren Presseinformationen sowie druckfähigem Bildmaterial finden Sie unter https://presse-de.cochlear.com.

Pressekontakt: PR-Büro Martin Schaarschmidt,Tel: (030) 65 01 77 60, E-Mail: martin.schaarschmidt@berlin.de

Redaktioneller Hinweis:

Schon immer hat sich Cochlear von Menschen inspirieren lassen, seitdem sich Professor Graeme Clark der Entwicklung des ersten Mehrkanal-Cochlea-Implantats gewidmet hat, weil er sah, wie sehr sein Vater mit dem Hörverlust zu kämpfen hatte. Seit 1981 hat Cochlear mit mehr als 700.000 Lösungen in über 180 Ländern Menschen jeden Alters auf der ganzen Welt zum Hören verholfen. Als weltweit führender Anbieter für implantierbare Hörlösungen verhilft Cochlear Menschen zu einem erfüllten und aktiven Leben und begrüßt sie in der global größten Gemeinschaft von Menschen mit Hörimplantaten.

Cochlear beschäftigt weltweit über 4.500 Mitarbeiter mit einer Leidenschaft für Fortschritt, die daran arbeiten, die Bedürfnisse von Menschen mit Hörverlust zu erfüllen. Das Unternehmen schafft kontinuierlich Innovationen, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden, und hat bereits mehr als 2 Milliarden AUD$ in Forschung und Entwicklung investiert, um die Grenzen der Technologie voll auszuschöpfen und mehr Menschen das Hören zu ermöglichen, www.cochlear.de.

Links

Themen

Kategorien


Über Cochlear Limited (ASX: COH)

Schon immer hat sich Cochlear von Menschen inspirieren lassen, seitdem sich Professor Graeme Clark der Entwicklung des ersten Mehrkanal-Cochlea-Implantats gewidmet hat, weil er sah, wie sehr sein Vater mit dem Hörverlust zu kämpfen hatte. Seit 1981 hat Cochlear mit mehr als 700.000 Geräten in über 180 Ländern Menschen jeden Alters auf der ganzen Welt zum Hören verholfen. Als weltweit führender Anbieter für implantierbare Hörlösungen verhilft Cochlear Menschen zu einem erfüllten und aktiven Leben und begrüßt sie in der global größten Gemeinschaft von Menschen mit Hörimplantaten.

Cochlear beschäftigt weltweit etwa 4.500 Mitarbeiter mit einer Leidenschaft für Fortschritt, die daran arbeiten, die Bedürfnisse von Menschen mit Hörverlust zu erfüllen. Das Unternehmen schafft kontinuierlich Innovationen, um zukünftigen Anforderungen gerecht zu werden, und hat bereits mehr als 2 Milliarden AUD$ in Forschung und Entwicklung investiert, um die Grenzen der Technologie voll auszuschöpfen und mehr Menschen das Hören zu ermöglichen. www.cochlear.de

Kontakt

Martin Schaarschmidt

Martin Schaarschmidt

Pressekontakt Ansprechpartner Presse PR-Büro Martin Schaarschmidt +49 (0)30 65 01 77 60

Zugehörige Meldungen

Hear now. And always

Über Cochlear Limited (ASX: COH)
Cochlear ist der weltweit führende Anbieter für implantierbare Hörlösungen und Cochlea-Implantate sowie Knochenleitungsimplantate.

Seit mehr als 40 Jahren eröffnet Cochlear Menschen auf der ganzen Welt die Welt des Klangs. Inspiriert von den Problemen seines Vaters entwickelte Professor Graeme Clark das weltweit erste Mehrkanal-Cochlea-Implantat zur Behandlung von Hörverlust. Seitdem hat Cochlear mit über 700.000 implantierbaren Geräten Menschen jeden Alters zum Hören verholfen.

Cochlear arbeitet stets daran, neue Technologien und Innovationen für alle Implantatträger zu entwickeln – egal, ob sie ihr Implantat heute oder bereits vor vielen Jahren erhalten haben. Cochlear nimmt an über 100 kooperativen Forschungsprogrammen weltweit teil und hat bis heute mehr als 2 Milliarden AUS$ in Forschung und Entwicklung investiert.

Das Ziel von Cochlear ist es, die Cochlea-Implantate als Behandlungsstandard für Menschen mit schwerem bis vollständigem Hörverlust zu implementieren. Zudem bietet Cochlear Knochenleitungslösungen für Schallleitungshörverlust, kombinierten Hörverlust und einseitige Taubheit.

1981 nahm Cochlear als Teil der Nucleus Gruppe den Betrieb auf und ist seit 1995 an der australischen Wertpapierbörse (ASX) notiert. Cochlear gehört mit einem weltweiten Umsatz von mehr als 1,6 Milliarden AUD$ zu den Top 50 der ASX-gelisteten Unternehmen.

Der weltweite Hauptsitz von Cochlear befindet sich auf dem Campus der Macquarie University in Sydney, Australien. Die regionalen Hauptsitze befinden sich im Raum Asien-Pazifik, in Europa und in Amerika. Cochlear ist international stark vertreten und verkauft seine Produkte in über 180 Ländern. Weltweit beschäftigt das Unternehmen etwa 4.500 Mitarbeiter.

Cochlear widmet sich der Aufgabe, Menschen lebenslang das bestmögliche Hören und den besten Service zu ermöglichen.

Hear now. And always
www.cochlear.de

Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG
Mailänder Str. 4 a
D-30539 Hannover
Deutschland