Direkt zum Inhalt springen

Alle Meldungen

Auszeichnung für gehörlose Studentin der Hochschule Pforzheim – Vanessa Gerber (re.) erhält von Jessica Wolter, Account Manager Clinics bei Cochlear Deutschland (li.), die Urkunde zum Graeme Clark Stipendium 2024 (Foto: Cochlear Deutschland)

Auszeichnung für gehörlose Studentin der Hochschule Pforzheim: Vanessa Gerber erhält für herausragende Studienergebnisse sowie für ihr soziales Engagement das Graeme Clark Stipendium 2024

Vanessa Gerber (27) ist die Gewinnerin des diesjährigen Graeme Clark Stipendiums. Mit ihm fördert Cochlear, Weltmarktführer für Hörimplantate, seit mittlerweile 18 Jahren hörgeschädigte Studierende, die mit dem Cochlear™ Nucleus® System leben, und die sich durch herausragende Studienleistungen sowie durch soziales Engagement auszeichnen.

Cochlear benennt „A Lifetime of Hearing Performance“ als entscheidenden Richtwert für die Hörimplantat-Chirurgie – Auftritt von Cochlear bei der 95. Jahresversammlung der DGHNO-KHC (Foto: Cochlear Ltd.)

Bestes Hören mit dem Cochlea-Implantat (CI) – und das ein Leben lang: Cochlear benennt „A Lifetime of Hearing Performance“ als entscheidenden Richtwert für die Hörimplantat-Chirurgie

Bestes Hören mit dem Cochlea-Implantat (CI) – und das ein Leben lang: Cochlear benennt im Rahmen der 95. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DGHNO-KHC) „A Lifetime of Hearing Performance“ als entscheidenden Richtwert für die Hörimplantat-Chirurgie.

Branchenerfahrene Betreuung für das CI-Akustiker-Netzwerk: Jochen Meuser wird Sales Manager Acousticians bei Cochlear Deutschland (Foto: Cochlear Ltd.)

Branchenerfahrene Betreuung für das CI-Akustiker-Netzwerk: Jochen Meuser wird Sales Manager Acousticians bei Cochlear Deutschland

Weltmarktführer für Hörimplantate, verstärkt die Betreuung seiner Hörakustik-Partner durch eine überaus branchenerfahrene Kraft: Ab Anfang Februar übernimmt Jochen Meuser die Position des Sales Managers Acousticians der Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG. Unter seiner Führung wird Cochlear seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Hörakustikern fortsetzen und sein Netzwerk weiterentwickeln.

Engagement für gutes Hören in der Region gewürdigt (Foto: Hörregion Hannover)

Engagement für gutes Hören in der Region gewürdigt: Cochlear Deutschland erhält Siegel der Hörregion Hannover

Engagement für gutes Hören in der Region gewürdigt: Bei ihrem Besuch im neuen Cochlear Firmensitz in der Mailänder Straße überreichte Michaela Michalowitz, Stellvertretende Regionspräsidentin und Mitglied im Kuratorium der Hörregion, dem Unternehmen das Siegel der Hörregion Hannover – eine Anerkennung für besondere Verdienste zur Förderung des regionalen Netzwerks.

Neueste Maßstäbe für die Versorgung mit Hörimplantaten – Connected Care, ein innovativer Ansatz in der Hörversorgung, ist das Highlight beim diesjährigen EUHA-Auftritt von Cochlear (Foto: Cochlear Ltd.)

Neueste Maßstäbe für die Versorgung mit Hörimplantaten: Cochlear informiert Hörakustik-Partner beim 67. EUHA-Kongress in Nürnberg

Neueste Maßstäbe für die Versorgung mit Cochlea-Implantaten (CI) und weiteren Hörimplantaten präsentiert Cochlear beim 67. EUHA-Kongress in Nürnberg. Highlight am Messestand in Halle 3A ist Connected Care, ein innovativer Ansatz in der Hörversorgung, bei dem Patientendaten und Erkenntnisse über verschiedene Versorgungsbereiche hinweg miteinander verbunden werden.

Cochlear begrüßt australischen Premierminister beim Staatsbesuch in Berlin – Anthony Albanese (li.) beim Treffen mit Janine Dersch (re.), Market Access Manager bei Cochlear Deutschland (Foto: Cochlear Ltd.)

Hochkarätige Unterstützung für optimale Hörversorgung: Cochlear begrüßt australischen Premierminister Anthony Albanese beim Staatsbesuch in Berlin

Hoher Besuch aus Australien Anfang Juli in Berlin: Im Zuge einer Europareise zum NATO-Gipfel in Vilnius unternahm der australische Premierminister Anthony Albanese einen Zwischenstopp in Berlin, um mit Bundeskanzler Olaf Scholz zusammenzutreffen. Während des Besuchs des Spitzenpolitikers in der Bundeshauptstadt kam es auch zu einer Begegnung mit Repräsentanten von Cochlear Deutschland.

Ehrung für gehörlosen Studenten der TH Würzburg-Schweinfurt: Shubham Sanjeev Joshi (21) erhält Graeme Clark Stipendium 2023

Ehrung für gehörlosen Studenten der TH Würzburg-Schweinfurt: Shubham Sanjeev Joshi (21) erhält Graeme Clark Stipendium 2023

Der gehörlose Student Shubham Sanjeev Joshi (21) erhält das Graeme Clark Stipendium 2023. Cochlear, Weltmarktführer für Hörimplantate, verleiht das begehrte Stipendium seit mittlerweile 17 Jahren an hörgeschädigte Studierende, die mit einem Cochlear™ Nucleus® System hören und die sich durch gute Studienleistungen sowie soziales Engagement ausgezeichnet haben.

Smartes Besserhören im Zukunftsmuseum – das Museum im Zentrum Nürnbergs zeigt auch neueste Hörtechnik von Cochlear, ReSound und Jabra (Foto: Deutsches Museum Nürnberg)

Smartes Besserhören im Zukunftsmuseum: Futuristische Schau zeigt neueste Hörtechnik von Cochlear, ReSound und Jabra

Smartes Besserhören im Zukunftsmuseum: Futuristische Schau zeigt neueste Hörtechnik von Cochlear, ReSound und Jabra. Aktuell wurden mehrere zukunftsweisende Innovationen neu in die Sammlung aufgenommen: der Cochlea-ImplantatSoundprozessor (CI) Cochlear Nucleus® 8, das Hörgerät ReSound OMNIA™ im winzigen miniRIC-Gehäuse sowie die neuar-tigen 3-in-1-Earbuds Jabra Enhance™.

Mehr anzeigen

Hear now. And always

Über Cochlear Limited (ASX: COH)
Cochlear ist der weltweit führende Anbieter für implantierbare Hörlösungen und Cochlea-Implantate sowie Knochenleitungsimplantate.

Seit mehr als 40 Jahren eröffnet Cochlear Menschen auf der ganzen Welt die Welt des Klangs. Inspiriert von den Problemen seines Vaters entwickelte Professor Graeme Clark das weltweit erste Mehrkanal-Cochlea-Implantat zur Behandlung von Hörverlust. Seitdem hat Cochlear mit über 700.000 implantierbaren Geräten Menschen jeden Alters zum Hören verholfen.

Cochlear arbeitet stets daran, neue Technologien und Innovationen für alle Implantatträger zu entwickeln – egal, ob sie ihr Implantat heute oder bereits vor vielen Jahren erhalten haben. Cochlear nimmt an über 100 kooperativen Forschungsprogrammen weltweit teil und hat bis heute mehr als 2 Milliarden AUS$ in Forschung und Entwicklung investiert.

Das Ziel von Cochlear ist es, die Cochlea-Implantate als Behandlungsstandard für Menschen mit schwerem bis vollständigem Hörverlust zu implementieren. Zudem bietet Cochlear Knochenleitungslösungen für Schallleitungshörverlust, kombinierten Hörverlust und einseitige Taubheit.

1981 nahm Cochlear als Teil der Nucleus Gruppe den Betrieb auf und ist seit 1995 an der australischen Wertpapierbörse (ASX) notiert. Cochlear gehört mit einem weltweiten Umsatz von mehr als 1,6 Milliarden AUD$ zu den Top 50 der ASX-gelisteten Unternehmen.

Der weltweite Hauptsitz von Cochlear befindet sich auf dem Campus der Macquarie University in Sydney, Australien. Die regionalen Hauptsitze befinden sich im Raum Asien-Pazifik, in Europa und in Amerika. Cochlear ist international stark vertreten und verkauft seine Produkte in über 180 Ländern. Weltweit beschäftigt das Unternehmen etwa 4.500 Mitarbeiter.

Cochlear widmet sich der Aufgabe, Menschen lebenslang das bestmögliche Hören und den besten Service zu ermöglichen.

Hear now. And always
www.cochlear.de

Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG
Mailänder Str. 4 a
D-30539 Hannover
Deutschland