Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG folgen

Eyk Kauly, Athina Lange, Ruby Commey in „Die Wut, die uns vereint“

Bild   •   Dez 06, 2019 15:00 CET

„Die Wut, die uns vereint“, so der Titel eines Theaterstückes, das in diesen Tagen im Ballhof Zwei der Staatstheater Hannover seine Deutschlandpremiere und deutschsprachige Erstaufführung erlebte – und zwar in einer Aufführung mit gehörlosen und hörenden Schauspielerinnen und Schauspielern. Heldin des Stückes des australischen Dramatikers Finegan Kruckemeyer ist die 16-jährige Kay, die in ständiger Wut lebt. Immer wieder eckt sie an in der Welt der Erwachsenen. Sie weiß mit ihren Gefühlen nicht mehr aus noch ein, bis sie auf die gleichaltrige Lotte trifft, die sogar noch wütender ist als sie… Im Theaterstück, das sich vor allem an ein jugendliches Publikum richtet, wird in der Inszenierung der Regisseurin Wera Mahne sowohl in Laut- als auch in Gebärdensprache gespielt. Ermöglicht wurde das inklusive Theaterprojekt mit Unterstützung von Cochlear sowie der Hörregion Hannover.
Lizenz Nutzung in Medien (?)
Fotograf / Quelle Katrin Ribbe
Größe 3,11 MB
Format .jpg
Bildgrößen 4396 x 2932 Pixel

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.